Mit Internet und Telefon sparen

Im europäischen Vergleich sind die deutschen Anbieter – trotz geringer Leistung und Ausbau – weitaus teurer wie ihre Kollegen im Ausland. Aus diesem Grund gibt es für jeden, der Internet per DSL, VDSL oder LTE möchte, enormes Einsparpotential. Auch bei Handyverträgen mit oder ohne Hardware schneiden die deutschen Anbieter vorwiegend schlecht ab. Ein guter Grund, jetzt zu vergleichen und zu wechseln.

Muss es die Deutsche Telekom sein

Die Deutsche Telekom ist der größte Deutsche Anbieter für DSL und Mobilfunk. Dabei steht hier flächendeckend die größte Verfügbarkeit zur Verfügung. Für viele ein Grund, sich für die Deutsche Telekom zu entscheiden, obwohl die Preise durchaus teuerer sind, als die Konkurrenz.

Doch der schein trügt: Lediglich beim Mobilfunk hat der Anbieter einen Vorteil gegenüber den Mitstreitern. Denn im DSL und VDSL Segment sieht es gleich anders aus: Die Leitungen selbst sind zwar auch hier überwiegend im Besitz der Telekom, jedoch können diese über jeden anderen Anbieter mitgenutzt und für Sie kostenlos angemietet werden. Ob Sie nun bei Vodafone, O2 oder 1&1 bestellen, haben Sie keine gravierende Nachteile zu befürchten. Im Gegenteil: Hier sind die Preise oftmals günstiger, sodass Sich ein Wechsel immer lohnt.